Arbeitnehmerbewertung für BIPA

Alle Bewertungen für BIPA lesen

Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Absolut abzuraten
Verkäuferin/Teilzeit (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Kärnten26. Juni 2017
Kann mich den anderen negativen Bewertungen nur anschließen. Zu hoher Druck, zu viele Versprechungen im Vorstellungsgespräch, zu hohe Verantwortung (nach einer Woche bekommt man alle Schlüssel und ist den halben Tag alleine im Geschäft, auch beim Auf- und Zusperren).

Die Chefin war total überfordert, weil die Rayonsleitung nur Druck macht. Sie musste außerhalb der Dienstzeit alles einarbeiten sonst bekommt sie "Minuspunkte" eingetragen! Der Dienstplan wurde ständig umgeschmissen, absolut kein Verlass. Trotz 15 Std Anstellung muss man immer verfügbar sein. Kolleginnen auch recht falsch und unehrlich.

Bezahlung leider unterirdisch! Für die Leistung die erwartet wird und diese ganze Verantwortung, steht die Bezahlung in keiner Weise in Relation.

Sein eigenes Hirn darf man auch nicht benutzen, damit spreche ich Textvorgaben an, die an der Kasse beim Direktverkauf verwendet werden sollen. Im Endeffekt ist man nur ein dressierter Affe der zu funktionieren hat, wie seinerzeit bei Billa. Rewe ist halt Rewe.

Achja, der Mitarbeiterrabatt ist auch lächerlich. Der dient lediglich dazu den Mitarbeiter ans Unternehmen zu binden über die Mitarbeiterkarte das Kaufverhalten auszuspionieren. So wie die Bipa Kundenkarte das macht.

Für eine gelernte Einzelhandelskauffrau mit Matura ist dieser Job eine Beleidigung. Für diesen Job ist keinerlei Ausbildung notwendig, dass kann jeder der bereit ist sich dieser Diktatur zu beugen.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 151Nein 1Melden

Weitere Arbeitnehmerbewertungen für BIPA

Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nie, würde es jedem abraten!
Ehemalige Filialmitarbeiterin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Wien 114023. April 2019
So eine Unkultur! Man lästert über andere, machst du es nicht, dann wirst du gehetzt. Krank darf man keinesfalls sein, kauf dir gleich ein Energy-Gertränk und renne weiter zwischen Kassa, Regalen und dem Lager. Von Filialleitung wird man angeschrien und von anderen Kolleginnen ausspioniert.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 15Nein 1Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Schlechtester Arbeitgeber den ich je hatte
Verkäufer (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Klagenfurt am Wörthersee, K15. November 2018
Von Bipa kann ich leider nichts gutes berichten. Wobei man dazu sagen muss, dass andere man in anderenfalls Filialen mehr Glück haben könnte. Aber in der, in der ich gearbeitet hat war das Arbeitsklima und die Behandlung der Mitarbeiter eine absolute Frechheit. Die Filialleitung war erschreckend unprofessionell und behandelte Mitarbeiter, die sie aus persönlichen Gründen nicht mochte extrem unfair und schlecht. Die meisten Mitarbeiterinnen waren falsch und alles andere als hilfsbereit.
Außerdem konnte man nichts richtig machen: war viel los und man musste viel bei der Kassa sein hat man viel zu wenig Lieferung verräumt. War nix los war man selber Schuld am Umsatz.
Von den vielen kleinen blöden Vorkommnisse will ich garnicht anfangen.
Nie wieder und absolut nicht zu empfehlen
Vorteile
Lohn kam pünktlich
Nachteile
Unfaire Behandlung, unrealistische Erwartungen
War diese Bewertung hilfreich?Ja 40NeinMelden
Dieses Unternehmensprofil beanspruchen

Sie möchten wissen, wie es ist hier zu arbeiten?

Stellen Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder zur Arbeit bei BIPA. Unsere Community antwortet Ihnen gerne.

Stellen Sie eine Frage

Gesamtbewertung

1,9
Basierend auf 21 Bewertungen
51
43
33
20
114

Bewertungen nach Kategorie

1,7Work-Life-Balance
2,0Vergütung/Leistungen
1,6Jobsicherheit/Karriere
1,8Geschäftsleitung
1,9Unternehmenskultur