SOS-Kinderdorf
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Bewertungen für SOS-Kinderdorf

Jobtitel
Standort
Alle 9 Bewertungen werden angezeigt.
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Die Arbeitserfahrung im Allgemeinen war gut, die Menschen und die Umwelt sind ausgeglichen und gut.
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Gute Kommunikation mit Kollegen Gute Organisation und Struktur
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Arbeit in einem sehr professionellem Team und Haus. Gute Vernetzung verschiedener Arbeitsbereiche. Hoher Qualitätsstandard und Weiterentwicklung.
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Angenehme arbeitsatmosphäre, hat mir sehr viel Freude bereitet mit den Menschen und Kindern dort zu arbeiten.
Vorteile
Gab keine
Nachteile
Gab keine
War diese Bewertung hilfreich?
Bewerten Sie Ihr aktuelles Unternehmen
Teilen Sie Ihre Erfahrungen, um anderen zu helfen
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Der Tag einer Kinderdorfmutter kommt der einer Mutter gleich. Doch kommen viele zusätzliche Aufgaben, wie Teamgestaltung, Bereichsleitung, Einrichtungsleitung, Kooperationspartner, wie Jugendamt und Vormünder hinzu.
Vorteile
Bindung zu den Kindern
Nachteile
Zuviele am Kind
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Mir wurde dort gut weiter geholfen gerade was Bewerbungen schreiben angeht
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Meine Arbeit fand als reiner freiwilliger Dienst statt. Die Organisation im SOS-Kinderdorf in dem ich tätig war, war im Vergleich zu europäischen Standards und Vorstellungen schlecht und die Einarbeitung war schwer. Trotzdem ist die Tätigkeit der SOS Kinderdörfer eine super wichtige um sozial schwache Familien und Kinder aufzufangen. Trotzdem leben in vielen Ländern immer noch nur Hausmütter in den Familien und keine Väter. Dies sind Veränderungen die aus heutiger pädagogischer und psychologischer Sicht dringend ändern müssten. Insgesamt war die Tätigkeit mit den SOS-Bewohnern sehr bereichernd und lohnenswert!
Vorteile
wertvolle Erfahrungen für sich und die anderen. Unterstützte (subvensionierte) Arbeit
Nachteile
schwerfällige Organisation
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Auf allen Ebenen fanden sich Korruption und Vetternwirtschaft
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Ein typischer Arbeitstag verläuft morgens fast immer gleich. Die Kolleginnen treffen uns im Hause der Kinderdorf Mutter, planen den Tag und verteilen die täglichen Aufgaben. Mittags oder nachmittags nach der Schule kommen die Kinder zurück nach Hause, dann wird zu Mittag gegessen, alles aufgeräumt und die Kinder haben die Möglichkeit, die Hausaufgaben mit unserer Unterstützung zu erledigen. Wenn Termine bevorstehen, werden die Kinder ggfs. zu diesen mit dem Auto gefahren. Im Kinderdorf finden einige Angebote statt, wie Turnen oder Basteln. Ansonsten können die Kinder raus gehen und frei spielen. Wenn die Zeit und der Tagesablauf es zulässt, werden sie auch von uns Betreuerinnen und der Kinderdorf Mutter pädagogisch betreut, zum Beispiel über Spiele, oder wir erledigen tägliche Aufgaben zusammen (Zimmer aufräumen, etc.). So wird Kindern das Konzept der "Familie" vermittelt. Der Alltag ist ziemlich stark strukturiert, das brauchen die Kinder weil sie meistens solche Struktur von ihrem Elternhaus nicht kennen. Es ist sehr wichtig, dass das Team perfekt koordiniert ist, damit keine Unstimmigkeiten in der Arbeitsweise entstehen, was die Kinder stark destabilisiert. Alle zwei Wochen und nach Bedarf findet eine Teambesprechung statt, zusammen mit einem Sozialpädagogen, der das Team unterstützt. Ansonsten bleiben wir ständig in Kontakt, damit alle Teammitglieder über Neuigkeiten im Leben der Kinder informiert sind.
Vorteile
Freundliche Mitarbeit, internationaler Verein
Nachteile
Erfordert hohen persönllichen Einsatz, relativ schlecht bezahlt.
War diese Bewertung hilfreich?